Willkommen in Hansi's Buchladen! :-)
Free Call 02335-5600

Marcus Bannò – Revolution Nano

(1 Kundenrezension)

12,99 

Kategorien: , Schlagwörter: , Product ID: 2054

Beschreibung

Simulation oder Realität – wie würdest du dich entscheiden? NetTown in einer fernen Zukunft, die Bevölkerung lebt in einer Simulation. Den Neugeborenen werden per Gesetz Nanoimplantate eingepflanzt – die Menschen sind Sklaven einer übermächtigen Regierung. Sie kontrolliert das Datennetz, manipuliert die menschlichen Sinne, alles wird beobachtet. Der Hacker Cody hat einen Weg gefunden, die Implantate operativ zu entfernen und schließt sich dem Aufstand um General Daxter an. Ihr Ziel: eine Armee von Sauberen zu erschaffen, um das totalitäre Regime zu stürzen.Ein erbitterter Kampf um die wahre Freiheit beginnt.

1 Bewertung für Marcus Bannò – Revolution Nano

  1. Avatar

    Zeilenfantasy

    INHALT
    Eine Zukunft wie wir sie uns gar nicht vorstellen wollen. Alle Menschen bekommen direkt bei der Geburt einen Nanochip implantiert. Man lebt in einer simulierten Welt, die Menschen bekommen Gefühle und Ihre Sinne vorgegeben, ein freies Leben ist nicht möglich. So behält die Regierung die Kontrolle über die Menschheit. Das Entfernen des Chips scheint unmöglich, da er eigentlich unwiderruflich mit dem Nervensystem der Menschen verbunden ist, ein Entfernen würde direkt zum Tod führen. Cody und seine Rebellen haben einen Weg gefunden, die Menschen von dem Chip zu befreien. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die Regierung ist Ihnen schon dicht auf den Fersen und möchten das mit allen Mitteln verhindern.

    MEINUNG
    Schon das Cover zieht sämtliche Blicke auf sich. Es harmoniert auch super mit dem Inhalt des Buchs. Revolution Nano ist das Debüt von Marcus Bannò, nachdem ich von der Hütte im Wald so begeistert war, war für mich schnell klar, das Buch muss ich auch noch lesen. Man merkt vom Schreibstil her einen kleinen Unterschied zu seinen darauf folgenden Büchern, was aber nicht bedeutet, dass dieser schlecht ist. Er weiß wie man seine Leser in den Bann zieht.
    Das Zukunftsszenario, das in diesem Buch behandelt wiird, kam mir so auch noch nicht unter, das war wirklich eine erfrischende neue Ansicht, wie es einmal werden könnte. An sich finde ich die Idee mit diesen implantierten Nanochips gar nicht so schlecht.
    Man kann sich so programmieren, dass man z.B. keine schlechten Gerüche mehr wahrnimmt, Schmerzen runter pegelt, die Kommunikation wird ungemein erleichter etc. Wenn da nur das Ding mit der staatlichen Kontrolle nicht wäre 😀 Die Geschichte war auch gut durchdacht, meiner Meinung nach, Lücken in der Logik gab es eigentlich keine. Es war alles nachvollziehbar.
    Wer denkt, dass es hier nur um ein paar Technik-Freaks geht, die an ihren PCs sitzen ist weit gefehlt. An Action und spannungsgeladenen Szenen wird hier nicht gespart! Ein paar brutalere Szenen gab es definitiv. Auch schreckt Bannò nicht davor zurück, lieb gewonnene Charaktere einfach mal umzubringen und man sitzt wieder mit offenem Mund vor dem Buch und kann gar nicht glauben, was da gerade abgeht. Das einzige was mich ein wenig gestört hat, mir waren die Charaktere stellenweise ein wenig zu Naiv. Nichtsdestotrotz ist Bannò ein Autor der seltenst Klischees bedient und einen immer wieder mit seinen Wendungen überrascht.

    FAZIT
    Ein fesselnder und wirklich spannender Science-Fiction Thriller mit dystopischen Charme.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X